World Class Manufacturing (WCM)

World Class Manufacturing vereint eine Verbesserung der Logistik, eine Optimierung der Produktionsanlagen und systematisches Streben nach perfekter Qualität. Als Organisation gehört die BOZ Group unter den Blechherstellern zu den Top 3 in den Niederlanden und den Top 10 in Europa. Der Organisation stehen verschiedene WCM-Techniken wie LEAN Manufacturing, Total Productive Maintenance (TPM) und 5S zur Verfügung, um diese Position zu behaupten.

Besonders wichtig für unsere Geschäftsführung und unsere Kunden sind Qualität und systematische Qualitätsverbesserung in allen Aspekten. Unsere Kunden können bei uns auf Produkt- und Industriedienstleistungen zählen, die auf ihre spezifischen Abwägungen abgestimmt sind.

Selbstverständlich sind wir nach ISO 9001, Version 2015 zertifiziert.

 

downloadcertificaat

Gründe für World Class Manufacturing

Im Schnitt gehen bei Standard-Produktionsbetrieben über 50 % der Zeit für Fehlerbehebung verloren. BOZ-World-Class-Denken heißt, sich für den günstigsten Prozess mit den niedrigsten Gesamtbetriebskosten zu entscheiden. World Class Manufacturing (WCM) ist die optimale Balance zwischen der höchsten Kundennorm und den niedrigsten Gesamtkosten. WCM steht für das systematische Streben nach Fehlerreduktion, Qualitätssicherung und erstklassiger Produktion. Denn die Behebung von Herstellungsfehlern ist für Kunden und Zulieferer bei Weitem der teuerste Kostenfaktor. Ermittelt wird er anhand von Stillständen, Störungen, Ausschuss, direkten Produktionszeitverlusten, direkten Reparaturkosten und insbesondere indirekten Kosten durch den schnellen Anstieg der Zahl der Beteiligten, Kommunikation mit dem Kunden, Reparatur unddie Wiederherstellung des Vertrauens.