Mitgliedschaften

FME-CWM

Der niederländische Arbeitgeberverband FME-CWM vertritt einen wichtigen Bereich der Technologieindustrie. Die 2.400 Mitgliedsunternehmen generieren einen Gesamtumsatz von fast 60 Milliarden Euro und bieten 225.000 Menschen eine direkte Beschäftigung. Gut 60 Prozent des Umsatzes werden im Export erzielt, der einem Achtel des gesamten niederländischen Exports entspricht. 105 Branchenverbände sind Mitglied im FME.

NEVAT = Netwerk van ambitieuze toeleveranciers (Netzwerk ambitionierter Zulieferer)

NEVAT ist ein Branchenverband, dem 250 Spitzenlieferanten angehören. Der Verband ist sehr aktiv und seine Aktivitäten stehen immer im Zusammenhang mit drei Hauptthemen.

ROLLE: H. C. van Opdorp zieht in den Vorstand des NEVAT ein.

GPI = Groep plaatverwerkende industrie

Die Gruppe der blechverarbeitenden Industrie des NEVAT, die rund 50 Unternehmen umfasst, vertritt einen sehr innovativen Wirtschaftszweig. In den letzten Jahren wurde sehr stark in hoch entwickelte Bearbeitungsmaschinen und Werkzeuge investiert. Dadurch wurden sowohl die Produktions- als auch die Logistikprozesse weiter optimiert.

ROLLE: H. W. J. A van Opdorp ist Mitgründer der GPI, H. C. van Opdorp ist der derzeitige Vorsitzende.

SS = System Suppliers

Die Gruppe der Systemlieferanten im NEVAT bildet eine Plattform für Zulieferer, die innerhalb der hochwertigen Industrie Module an (OEM-)Kunden liefern. Systemlieferanten sind serviceorientierte Beziehungsmanager mit hoher Anpassungsfähigkeit, die auf Kundennähe und die Entlastung ihrer Kunden ausgerichtet sind. Proaktive Lebenszyklusmanager mit relevanten Kenntnissen in verschiedenen Märkten, zum Beispiel Halbleiter-, Medizin-, Multimedia-, Analyse-, Energie-, und Industrieautomatisierungsmärkten. Märkten, in denen Spitzentechnologie, Time-to-Market, Nachfrageschwankungen und Preis-Leistungs-Verhältnis von eminenter Bedeutung sind.

Cluster Agro & Food

Cluster befindet sich im Aufbau.

ROLLE: H. C. van Opdorp zieht in den Vorstand ein.

Cluster Health & Lifesciences

Cluster befindet sich im Aufbau.

ROLLE: H. C. van Opdorp zieht in den Vorstand ein.

TNP

Das Gewerbegebiet Theodorushaven, Noordland, De Poort (TNP) liegt im Nordwesten von Bergen op Zoom. Es ist eine wichtige wirtschaftliche Basis für die Gemeinde Bergen op Zoom und Westbrabant. In diesem Gewerbegebiet sind ca. 120 Firmen ansässig und ca. 5.000 Personen beschäftigt. Seine Bruttogesamtfläche beläuft sich auf 406 ha. Das Gewerbegebiet ist über Straßen und Wasserwege erschlossen.

ROLLE: H. C. van Opdorp beteiligt sich aktiv an einer Arbeitsgemeinschaft zum Schutz des Gewerbegebiets.

SVM = Stichting Vakopleidingen Metaal West-Brabant (kurz: Vakopleiding Metaal)

Diese Stiftung für Fachausbildungen im Metallbereich in Westbrabant wurde Ende der Neunzigerjahre von Gewerbetreibenden gegründet. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, zur Unterstützung von Unternehmen in der Region Westbrabant und der Provinz Seeland qualitativ hochwertige und praxisorientierte Ausbildungen anzubieten, um damit jungen Menschen, die sich in diesem dynamischen Wirtschaftszweig weiterentwickeln möchten, eine Perspektive zu bieten. Außerdem ist Vakopleiding Metaal sehr stark im Bereich Weiterbildungs- und Umschulungsprogramme, die maßgeschneidert ganz nach den Wünschen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer entwickelt werden. Im unteren Bereich dieser Seite finden Sie Informationen, wie Sie sich selbst einfach für einen Kurs anmelden können.

ROLLE: H. W. J. A. van Opdorp ist Gründer, H. C. van Opdorp zieht in den Vorstand ein.

BZW = Brabant Zeeuwse werkgevers

Die BZW ist die stärkste Unternehmergruppe im Süden der Niederlande und das regionale Netzwerk des Unternehmerverbands VNO-NCW. Gemeinsam machen wir uns für Themen stark, die wirklich relevant sind. Die größten Unternehmen in Brabant und Seeland sind Mitglied in der BZW, aber auch mittlere und kleinere Unternehmen fühlen sich bei uns zu Hause. Mit 3.000 Führungskräften aus 1.900 Unternehmen ist die BZW in der regionalen und niederländischen Wirtschaft ein wichtiger Faktor. Unsere Stimme zählt und damit auch die unserer Mitglieder. Dank der Stärke der Gruppe erreicht die BZW als Interessenvertreterin vieles und kann somit zahlreiche Erfolge für sich verbuchen. Zugleich stellt der Verband einen inspirierenden Ort der Begegnung und der Zusammenarbeit dar. Gemeinsam erzielen wir Ergebnisse, von denen jeder einzelne Unternehmer profitiert.

ROLLE: H. W. J. A. van Opdorp ist ehemaliges Vorstandsmitglied.

FDP = Federatie Metaalplaat

Die FDP ist eine im Bereich der Metallblech-Herstellungskette aktive Organisation. Sie leistet einen Beitrag zur Entwicklung, Bündelung, Verbreitung und zum Austausch von Wissen zwischen an der Kette beteiligten Unternehmen aus dem Blechbereich, Forschungseinrichtungen und dem Bildungsbereich, insbesondere auf dem Gebiet der neuen Werkstoffe und Fertigungsverfahren. Letztendlich stärkt die Unterstützung der FDP die Kette im nationalen und internationalen Wettbewerb. Hauptthemen sind Innovation und Erneuerung.

VOM = Vereniging voor Oppervlaktetechnieken van Materialen

Der VOM ist für alle, die in der oberflächenbehandelnden Industrie tätig sind (Lohnunternehmer, Zulieferer, Lieferanten, integrierte Unternehmen), der Branchenverband par excellence.

ION = Industrieel Oppervlaktebehandelend Nederland

Die oberflächenbehandelnde Industrie vertritt einen starken und vielseitigen Sektor, in dem neben Technologien (inter-)nationale Rechtsvorschriften eine lenkende und häufig auch einschränkende Rolle spielen. Dies zwingt die Branche, sich weiter innovativ mit der Suche nach neuen Möglichkeiten zu beschäftigen. Der Verband ION ist dabei die „Spinne im Netz“, die verschiedene Parteien zusammenbringt, Innovation fördert und sich proaktiv in die Entwicklung neuer Rechtsvorschriften einschaltet.